How to: 10 Schritte zu deiner Capsule Wardrobe

How to: 10 Schritte zu deiner Capsule Wardrobe

Eine Capsule Wardrobe ist eine kuratierte Mini-Garderobe aus ca. 30 bis 40 vielfältig einsetzbaren Lieblingsstücken. In der aktuellen Zeit sehnen sich viele nach Entschleunigung, Geborgenheit und Wohlbefinden. Da kommt eine übersichtliche und kleine Garderobe gerade recht. Zusätzlich ist das Bewusstsein für Qualität und Umwelt stark gewachsen und im Zuge dessen ist das Konzept einer Capsule Wardrobe noch beliebter geworden.

Ein reduzierter Kleiderschrank ist nicht nur befreiend, sondern er steht für die perfekte Basis für jeden Look. Wäre doch cool, wenn du deinen Schrank öffnest und nur noch Lieblingsteile siehst. Die Capsule Wardrobe bietet dir alles, was du für dein perfektes Outfit benötigst. Jonathan Anderson bemerkte: „Wir müssen wieder anfangen, Mode zu lieben. Also lasst es uns genießen.“

Capsule Wardrobe

Meine 10 Schritte für deine Capsule Wardrobe

  • Wie schaffe ich meine Basis
    Kleiderschrank ausräumen und nach Kategorien sortieren. Jedes Kleidungsstück in die Hand nehmen und bewusst entscheiden. Die nicht mehr gefallen oder nicht mehr getragen werden, spenden, verschenken oder verkaufen. Alles andere darf wieder ordentlich sortiert wieder reingehangen werden.
  • Wie definiere ich mein Farbkonzept
    Welche Farben gut zu dir und deinem Hautton passen – greifst du eher zu Gold oder Silber? Maximal 4 Grundfarben sollten im Schrank hängen, die gut untereinander kombinierbar sind. Wenn du unsicher bist, hilft eine Farbberatung bei mir, um in Zukunft nur noch die richtigen Farben zu kaufen. Betrachte auch die Muster.
  • Wie wähle ich meine Kleidungsstücke aus
    Gute Basics: Ein T-Shirt, ein Männerhemd und ein Statement-Top. Je nach deinem Lebensstil kannst du dich entscheiden, für welche Kategorie du mehr kaufst. Schaue das immer wieder alles miteinander kombinierbar ist. Wenn etwas fehlt, notiere dir eine Bedarfsliste.
  • Wie vervollständige ich meine Capsule Wardrobe
    Mach jedes Teil zu einem Lieblingsteil. Nur gute Materialien dürfen bleiben und neu einziehen. Inspiriere dich in Zeitschriften und auf Social Media – Instagram ist eine gute Plattform dafür – Stilfrage_official – zum Beispiel. Eine eigene Modenschau hilft, um neue Ideen zu entwickeln. Mach Fotos von deinen Styles und nimm sie zum shoppen mit. Jedoch bevor du losziehst, stelle dir folgende 5 Fragen, um Fehlkäufe zu vermeiden.
  • Welche Schuhe und Accessoires
    Wenn du mir schon länger hier folgst, dann weißt du, wie wichtig mir Schuhe bei einem Outfit sind. Ein guter Schuh kann jedes schlichte Basic-Ouftfit zu etwas ganz Besonderem machen. Mit Stilbrüchen Individualität zeigen. Schaffe mit deinen Accessoires einzigartige und unverwechselbare Kombinationen und setze dabei auf Stilbrüche.

Hole dir dein kostenloses E-Book mit all meinen 10 Schritten, wie du dir deine eigene Capsule Wardrobe erstellst. Ganz einfach mit meiner Hilfe.


Meine Liste für dich als Leitfaden – bitte nach deinen Bedürfnissen zusammenstellen

  • 5 Hosen [ Jeans | Stoff ]
  • 2 Kurze Sommerhosen [ Shorts ]
  • 5 Kleider oder Röcke
  • 5 Pullover | Strickjacken
  • 10 Oberteile [ Blusen | Hemden | T-Shirts ]
  • 3 Leichte Jacken [ Jeans | Longblazer ]
  • 2 Wintermäntel [ Daune | Wolle ]
  • 1 Winterstiefel
  • 8 Schuhe [ Flats | Sneaker | High Heels | Boots | Sandale ]
  • 3 Taschen [ Clutch | Tasche | Shopper | Umhängetasche | Rucksack ]
Capsule Wardrobe
Capsule Wardrobe – eine kleine Auswahl untereinander perfekt kombinierbar

Wenn du all meine Tipps beherzigt hast, dann fang an deine Kleidung untereinander zu kombinieren. Am besten tagsüber, wenn das Licht gut ist. Licht ist immer wichtig. Ton in Ton oder auch verschiedene Muster die auf dem ersten Blick nicht zusammen passen, können oftmals überraschend gut aussehen. Pepita und Streifen oder unterschiedliche Karos – groß und klein. Probier es aus – teste die ungewöhnlichsten Kombinationen. Wollpulli und Abendkleid oder ein Männerhemd über einem Feinstrick Rollkragen zu einer Marlenhose.

Wie oben schon genannt, ist es für dich wichtig, deine neuen Looks zu fotografieren. So siehst du am besten, welche Teile gut miteinander harmonieren. Lege dir einen Ordner im Handy an oder pinne sie dir auf dein geheimes Pinterest Board. So kannst du immer wieder darauf zurückgreifen. Eine kleiner Wegweiser für dich.

Manchmal tut es auch gut einen Schulterblick von einer guten Freundin zu bekommen. Doch Vorsicht. Der eigene Geschmack ist oft ein anderer von dem deiner Freundin und kann dich auch schnell verunsichern. Und wenn du gar nicht mehr weiter weißt, dann gibt es immer noch professionelle Hilfe. Ich kann dir genau sagen, welche Farben, Schnitte und Formen zu dir und deinem Typ passen. Einmal investiert, nie mehr Fehlkäufe und endlich wissen was dir steht.

Meine Vorteile für eine Capsule Wardrobe

Nachdem du dir deine kleine feine Capsule Wardrobe aufgebaut hast, wirst du merken, wie schnell es jeden Morgen bei deiner Outfitwahl geht. Du sparst Zeit und Energie und Nerven. Du bekommst ein Bewusstsein für deine Kleidung und schulst die Konzentration auf das Wesentliche. Ein bewusster Konsum wird dein Geldbeutel schonen und die Liebe zu deiner Kleidung entwickeln. Eine kleine Auswahl im Schrank ist der Ausdruck von Nachhaltigkeit, da du dadurch Ressourcen schonst und dein Stil wird sicherer und sichtbar.

Mein Fazit für meine Capsule Wardrobe

Du fühlst dich besser. Du bist organisiert und motiviert, jeden einzelnen Tag. Einfach unglaublich.

Es war noch nie so einfach sich zu entscheiden, deine Bianca

Capsule Wardrobe

4 Responses

    1. Lieben Dank dir, liebe Bettina. Jedoch kann jeder Figurtyp toll aussehen. Dafür bin ich da. Alles Liebe, Bianca

  1. Hallo Bianca,

    vielen Dank für deine Tipps. Ich habe schon einige umgesetzt und bin sehr positiv vom Ergebnis überrascht.

    Vor allem der Tipp, die Kleidung nach Farbe zu sortieren macht es mir leichter, passendes zusammenzustellen.

    Liebe Grüße

    Sabine

    1. Hallo Sabine, gern geschehen und schön zu wissen, dass du bereits einiges umgesetzt hast. Vorher und Nachher ist verblüffend, oder. So kannst du dir wirklich Zeit sparen und verlierst den Überblick nicht. Viel Freude weiterhin mit deinem Schrank und alles Liebe, Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.