Stilfrage steht für Stil

Wenn Sie jetzt denken " ... die ist ja viel zu schlank, groß, klein, jung, alt oder extravagant für mich", dann scheuen Sie sich nicht. Ich bin sehr erfahren mit jedem Typ Frau und berate Sie kompetent und empathisch in Ihrer ganz individuellen Situation – versprochen.

mehr

Stilfrage steht für Kompetenz

Sie möchten mehr als nur „in etwa“ wissen, was perfekt zu Ihnen und Ihrer Figur passt? Und welche Schnitte, Längen und Materialien Sie optimal kleiden? Als ausgebildete Schneiderin und Modemagazin-Stylistin berate ich Sie mit besonders breitem wie tief-gehendem Fachwissen.

mehr

Stilfrage steht für Wirkung

Freuen Sie sich jetzt schon darauf, sich modische Fehlkäufe in Zukunft zu sparen. Zudem finden Sie im Kleiderschrank nur noch, was optimal zu Ihnen passt und qualitativ langlebig ist. Und mit einem neuen Bewusstsein für Nachhaltigkeit kaufen Sie künftig nur noch gut statt viel.

mehr

Ist es Zeit für Ihr wirkungsvolles Upgrade?

Sie möchten mich erstmal persönlich kennenlernen, um Ihr Bauchgefühl entscheiden zu lassen, ob ich die Richtige für Sie bin? Oder Sie möchten zusammen mit Freundinnen, im Kollegenkreis oder für Ihr Unternehmen mehr zum Thema Mode, Farben und/oder Stilfindung erfahren? Dann besuchen Sie meine besonders preiswerten Einsteiger-Workshops und Seminare, die alle viel Erkenntnisgewinn versprechen.

Seminar 1Seminar 2Seminar 3

Erstklassige Tipps & Tricks im Blog

Was sagen meine Kunden

Ich bin begeistert! Vielen Dank für die tolle Beratung, liebe Bianca. Ich hatte so viel Spaß bei dir in München und habe zu Hause total motiviert gleich alles besprochene und erlernte umgesetzt und meinen Kleiderschrank ausgemistet. Ich hätte nie gedacht, das so kleine Veränderungen so viel bewirken können. Endlich habe ich mir meinen Traum von einer Farb- und Stilberatung erfüllt. Ich bin begeistert. Endlich bin ich ICH. Von Herzen lieben Dank.Kerstin Bienzle, Familien- und Lifestyle Bloggerin, www.tagaustagein.org
Weniger ist viel mehr! Als Bianca zu mir zum Kleiderschrankcheck kam dachte ich, dass ich zu wenig Kleidung hätte. Tag für Tag stand ich vor dem vollen Kleiderschrank, ohne zu wissen, was ich anziehen soll. Das für mich überraschende Ergebnis: ich habe viel zu viel Kleidung. Noch dazu passten einige Kleidungsstücke nicht zu mir. Wir sortierten aus und gingen einkaufen. Insgesamt habe ich nun viel weniger Sachen in meinem Kleiderschrank und weiß jeden Tag, was ich in welcher Kombination anziehen kann. Endlich!Annika Härtel, Expertin für Teambuilding mit Lego Serious Play, www.lemontree-innovation.com

Worauf warten? Stellen Sie mir jetzt die Stilfrage:

addNewsletter-Anmeldung
xschließen
Bleib inspiriert mit
den Stilfrage-News
Deine Email wird nicht an Dritte weitergeleitet.