Heiraten im Dirndl - 5 Tipps für dein Hochzeitsoutfit

Heiraten im Dirndl ist wieder In. Schließlich ist das Hochzeitsdirndl ein zeitloser Klassiker und schmeichelt durch seinen Schnitt nahezu jeder Figur. Hast du auch ein Faible für rustikale Hochzeitstrends? Dann habe ich im Folgenden die 5 besten Tipps für dich wie du das perfekte Hochzeitsdirndl findest und worauf du beim Styling achten kannst.

Dirndl Frau heiratet im Dirndl auf einer Wiese
Unsplash – Ömer Karakus

Ist wieder im Kommen: Heiraten im Dirndl

In den letzten zwei Jahren wurde die Lust auf wunderschöne Hochzeiten pandemie-bedingt etwas getrübt. Seitdem sich das Wetter nun von seiner schönsten Seite zeigt und erste Frühlingsgefühle wieder erwachen, kommt auch die Lust auf romantische Hochzeiten zurück. Das Tolle: Die Varietät an Hochzeitstrends hält wirklich für jeden Geschmack etwas bereit.


Diese Saison erlebt das Heiraten im Dirndl einen neuen Aufschwung. Insbesondere traditionsliebende Brautpaare entscheiden sich für ein uriges Trachtenmotto. Ob zarte Rosétöne oder ein romantisches Rot, Hochzeitsdirndl gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Viele Frauen entscheiden sich auch für eine Kombination aus Dirndl und Hochzeitskleid, wenn sie kirchlich und standesamtlich heiraten.

Heiraten im Dirndl: Meine 5 Styling-Tipps

Dirndl smiling woman wearing white and green floral cuff shoulder dress
Photo by Stephan Seeber on Pexels.com


Tipp 1: Auf Qualität achten

Immer wieder halte ich meinen Kundinnen vor Augen wie sehr es sich lohnt in qualitativ hochwertige Kleidungsstücke zu investieren. Lieber weniger, dafür jedoch nachhaltig produziert und langlebig. In meinem Posting zur Materialkunde habe ich dir bereits erklärt, worauf es bei den verschiedenen Materialien ankommt.

Schließlich ist es oft gar nicht so leicht die Qualität eines Kleidungsstückes beim Shoppen zu erkennen. Auch bei der Wahl deines Hochzeitsdirndls ist Qualität wichtig. Falls du keine entsprechenden Läden vor Ort hast, findest du hochwertige Trachtenmode auch online zum Beispiel bei DieTrachten.de.

Tipp 2: Hochwertige Second-Hand-Dirndl leihen bei schmalem Budget

Wusstest du schon, dass du Kleidungsstücke auch verleihen kannst? Ich leihe Bräuten-in-spe zum Beispiel mein geliebtes Hochzeitskleid. So fristet es kein trauriges Dasein im Schrank. Das gleiche kannst du auch tun. Heiraten im Dirndl muss nicht teuer sein, wenn du dir ein Second-Hand-Dirndl ausleihst. Der Vorteil: Du kannst eine hohe Qualität wählen und zahlst nur einen Bruchteil des Preises.


Tipp 3: Beim Kauf auf die Länge achten

Vor der Pandemie sah ich zur Oktoberfestzeit immer zahlreiche junge Frauen in knappen Mini-Dirndln in München. Grundsätzlich gilt auch beim Dirndl: Erlaubt ist, was gefällt. Doch insbesondere das Hochzeitsdirndl sollte nicht zu knapp ausfallen. Betone lieber dein Dekolletee durch schönen Brautschmuck und eine verspielte Dirndl-Bluse und zeige dafür weniger Bein.

Tipp 4: Brautschuhe mit Absatz zaubern eine schöne Silhouette

Viele Frauen wählen die klassischen Pumps zum Dirndl. Ein kleiner Absatz kann jedoch schnell bieder wirken. Deswegen empfehle ich Bräuten-in-spe einen mittleren bis hohen Absatz. Ob zarte Stilettos oder elegante Stiefeletten bleibt dir überlassen.

Ballerinas für den Notfall einpacken

Beim Heiraten im Dirndl ist auch der Komfort entscheidend. Achte bei den Schuhen auf ein gutes Fußbett und packe dir sicherheitshalber ein Paar flache Ballerinas für den langen Hochzeitsabend ein. Auf hohen Absätzen kann es irgendwann unbequem werden.


Tipp 5: Nicht zu viele Accessoires wählen

Mit einem Hochzeitsdirndl stehst du im Mittelpunkt. Damit dein Auftritt perfekt wird, runden passende Accessoires den Style ab. Achte jedoch darauf, dass es nicht zu viele Hingucker werden. Sonst wirkt der Hochzeitslook schnell überladen. Ein Schleier zum Hochzeitsdirndl wird heutzutage kaum noch getragen. Setze lieber auf dezenten Perlenschmuck, eine schöne Brautfrisur und natürlich etwas Make-Up – um dein glückliches Lächeln perfekt zu unterstreichen.

Noch mehr Hochzeitstipps findest du auf dem Blog

Verliebt, verlobt, verheiratet – Bist du schon im Hochzeitsfieber? Ob heiraten im Dirndl oder klassisch in Weiß, die Möglichkeiten sind vielfältig. Lass dich am besten auf Pinterest inspirieren und verfolge meine Hochzeitsreihe auf dem Blog. Wichtig ist, dass du dich in deinem Hochzeitslook wirklich wohl fühlst. So strahlst du von Innen und von Außen.

Deine Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.