DAS INTERVIEW: 3 Fragen an Angelika Schindler-Obenhaus

DAS INTERVIEW: 3 Fragen an Angelika Schindler-Obenhaus

Angelika Schindler-Obenhaus war Mitglied des Vorstandes der KATAG AG und hat über einen Milliardenumsatz gewacht. Seit Herbst 2020 ist sie als COO bei der Gerry Weber Group und im Gespräch für den Posten des CEO’s. Mit einer klassischen Ausbildung in der Textilbranche und ohne Master hat sie es bis an die Spitze geschafft. Sie hat hart gearbeitet und jede Chance beherzt ergriffen. „Meine Mentoren waren immer Männer, die mir mitunter sehr viel mehr zugetraut hatten, als ich mir selbst.“

Seit 2018 Schirmherrin für den Lebensheldin! e. V., die erste gemeinnützige Organisation, die sich für eine neue Frauengesundheitskultur einsetzt.

Angelika Schindler-Obenhaus Frau mit dunklen kurzem Bob und royalblauen Anzug sitzend auf einem Sessel
Fotocredit: Angelika Schindler-Obenhaus

1) Wie gehst du mit Ungerechtigkeit um?

An Ungerechtigkeiten werde ich mich nie gewöhnen und auch nie akzeptieren. Ich versuche diese durch offene Kommunikation zu verhindern. Ansonsten habe ich mir angewöhnt Sachlagen zu beurteilen, indem ich mich frage ob ich etwas verändern kann, dann mache ich dies mit all meiner Kraft. Wenn ich nichts ändern kann, versuche ich dies mit Gelassenheit und Geduld hinzunehmen.

2) Hast du das Gefühl, dass sich Frauen immer noch zu wenig zutrauen?

Ja, definitiv. Frauen zweifeln noch immer zu oft an Ihren Fähigkeiten, wollen alles 100% perfekt machen. Ich rate Ihnen einfach den nächsten Schritt zu gehen. Ein starkes Team um sich herum aufzubauen und mutig sein, keine Angst vor Rückschlägen und auch Fehlern zu haben. Das gehört zum Leben!

3) 2020 hat uns geleert flexibler zu werden. Was bedeutet das für dich und was erhoffst du dir von 2021?

2020 war für mich persönlich ein Jahr des Neuanfangs. Ich habe nach 15 Jahren, davon 10 Jahren im Vorstand beschlossen meinen Vertrag nicht zu verlängern mitten im ersten Corona Shutdown. Das war schon eine ganz neue Erfahrung. 3 Monate später kam eine neue Chance und Riesenherausforderung. Das bedeutet; immer flexibel sein, offen für Neues, positives Mindset. 2021 hoffe ich auf den Impfstoff und ein Ende des Lockdowns, damit sich unser Geschäft wieder normalisieren kann und wir ein Stück Lebensfreude zurück bekommen. Reisen würde ich 2021 auch wieder gerne.

Lieben Dank dir, liebe Angelika für deinen offenen Worte. Angelika Schindler-Obenhaus COO Gerry Weber Group

Und hier gelangst du zum ersten Interview, aus der Reihe “3 FRAGEN AN: DAS INTERVIEW” im November 2020. Janine Dudenhöffer, bekannt als “The Sustainable Stylist”.

2 Responses

  1. Liebe Bianca,
    eine beeindruckende Frau, die offenbar sehr unweiblich (ich meine das seeehr positiv) mit Veränderungen und Herausforderungen umgeht und einfach macht. das gefällt mir und ist nachahmenswert.
    Starte gut in ein schönes 2021 und bleib gesund.
    Liebste Grüße
    Nicole

  2. Wow. Danke für’s Vorstellen. Eine tolle Frau, die Mut zur Veränderung macht.
    Wünsche Dir schöne Rest-2020-Tage.
    LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.