Nachhaltigkeit

  • Business Mode: 6 Tipps, wie du dich endlich wohlfühlst

    Business Mode: 6 Tipps, wie du dich endlich wohlfühlst

    Business Mode kann vieles sein: dezent, formell, klassisch, geradlinig. Sie darf in meinen Augen aber auch feminin sein. In meinem Business-Mode-Ratgeber verrate ich dir warum du dich ruhig trauen solltest mehr Weiblichkeit bei deinem Büro-Outfit zu zeigen. Außerdem gebe ich dir Tipps, wie du schöne, nachhaltige Business Mode findest und kombinieren kannst. Gibt es noch…

  • How to: So findest du das perfekte weiße T-Shirt

    How to: So findest du das perfekte weiße T-Shirt

    Schon gewusst? Das einfache weiße T-Shirt, welches viele von uns im Schrank haben, steht gar nicht jedem Figur- und Farbtyp. Damit das beliebte Basic perfekt sitzt und lange Freude bereitet gilt es ein paar Feinheiten zu beachten. Ich verrate dir heute, wie du das perfekte weiße T-Shirt findest. Das perfekte weiße T-Shirt: so findest du…

  • Nachhaltig waschen: 7 Tipps inkl. Empfehlungen

    Nachhaltig waschen: 7 Tipps inkl. Empfehlungen

    Nachhaltig waschen wird heutzutage immer mehr ein Thema. Zum Glück! Wusstest du zum Beispiel, dass durch Waschen und Trocknen einer Ladung alle zwei Tage jährlich rund 440 kg CO₂ entstehen. Natürlich müssen wir nicht ab jetzt auf saubere Wäsche verzichten. Vielmehr geht es um die Frage: WIE wasche ich? Im Folgenden habe ich für dich…

  • Jetzt teilnehmen: Mein 30-Tage Kleiderschrank-Experiment

    Jetzt teilnehmen: Mein 30-Tage Kleiderschrank-Experiment

    Hast du Lust auf ein Kleiderschrank-Experiment? Genauer gesagt eine Challenge für den gesamten März: 30 Kleidungsstücke für 30 Tage. Es geht um die eigene Capsule Wardrobe. Wie kann ich mit wenigen Teilen – also 30 – für 30 Tage untereinander tolle Looks zaubern. Und mit wieviel Kleidung komme ich eigentlich aus? Warum ich dich zu…

  • Die 5 besten Gründe für Second Hand Kleidung

    Die 5 besten Gründe für Second Hand Kleidung

    Second Hand Kleidung ist nachhaltig. Es werden keine Ressourcen verschwendet, weil es die Kleidung ohnehin bereits gibt. Für die Produktion von einem Kilo Baumwolle werden rund 10.000 Liter Wasser benötigt. Das kann man sich gar nicht vorstellen. Und es entsteht kein Abfall – Tonnen an Abfall die jeden Monat neu produziert werden. Die Zeiten sind…

Suche