Stilberatung vom Profi: Blazer kombinieren

Stilberatung vom Profi: Blazer kombinieren

Fragst du dich, wie du deinen Blazer kombinieren kannst? Mit meinen Styling Tipps kommt der Klassiker groß raus und du wirst sehen, wie viele Outfit Möglichkeiten es gibt. Außerdem verrate ich dir welche Blazer Trends 2019 angesagt sind und wo du schöne Modelle online shoppen kannst.

Der richtige Blazer

Blazer kombinieren war noch nie so einfach, wenn Du diese Tipps befolgst

Auf Instagram hast du mich sicherlich auch schon öfters in einem meiner Lieblings Kleidungsstücke entdeckt: Dem Blazer. Ein absoluter Klassiker, der mich jede Saison aufs Neue begleitet. So wie auch letztens zu meinem Outfit mit einem Kleid in Princess Blue. Mit meinen Tipps wirst auch du viele schöne Outfits kombinieren können.

Welcher Blazer passt zu mir

Den richtigen Blazer passend zum Figurtyp

Ein Blazer kann nur gut wirken, wenn er richtig sitzt. Meinen Kundinnen empfehle ich stets zum prüfenden Blick in den Spiegel. Dabei gibt es folgende Maßstäbe zu beachten:

  1. Schließt die obere Ärmelnaht bündig mit der Schulter ab?
  2. Endet der Ärmel am Handgelenk, wenn du den Arm im 30-Grad-Winkel beugst?
  3. Kannst du die Arme verschränken, ohne dass die Rückennaht spannt?

Nach diesem ersten Check geht es natürlich auch noch um den Figurtyp. Stimme die Länge des Blazers auf jeden Fall mit deiner Körperlänge ab. Außerdem kannst du dich am sogenannten Revers orientieren. Frauen mit breiten Schultern tragen ein breites Revers, während schmalen Schultern ein schmales Revers steht. Einer Plus Size Figur empfehle ich zu einem Blazer, der etwas länger und taillierter geschnitten ist. Ein langes Revers streckt optisch. Außerdem den Blazer unbedingt offen tragen.

Blazer zur Schlaghose Jeans

Gewusst wie: Blazer kombinieren je nach Stil

Je nachdem für welchen Schnitt du dich entscheidest, kannst du den Blazer ganz unterschiedlich stylen. Mittlerweile ist der Klassiker nicht nur im Büro gern gesehen, sondern erfreut sich auch immer größerer Beliebtheit bei lässigen Streetstyles. Ich möchte dir hier ein paar beliebte Typen vorstellen und erklären, wie du diesen Blazer kombinieren kannst.

  • Wirkt vorteilhaft streckend durch dessen Länge und sieht super modern zu Shirt und Hose aus: Der Longblazer. Für den Business Look empfiehlt sich eine Hemdbluse in der Kombination. Möchtest du es etwas moderner für den Alltag, trage gern ein schlichtes Blusenshirt, Jeans und trendy Sneakers zum Longblazer. Großen Frauen steht übrigens auch die Kombination mit einem Kleid, gerne dann komplett zugeknöpft und mit hohen Schuhen oder Stiefel dazu.
  • Der Barbieblazer ist dieses Jahr total im Trend und wirkt feminin und modern in der richtigen Kombination. Der rosa Blazer bekommt seinen großen Auftritt in Rosa zusammen mit der dazu passenden Hose sowie einem lässigen Shirt und Sneakers.
  • Perfekt für den modischen Einstieg eignet sich zum Karo-Blazer ein Outfit mit schwarzen und weißen Elementen, welches sehr schlicht gehalten ist. Modemutige dürfen sich an die Kombination mit anderen Mustern oder kräftigen Farben wagen.
  • Der Boyfriend Blazer steht den meisten Figurtypen und ist ein stylishes Upgrade für viele Looks. Passt super zu Outfits mit Jeans, einfarbigen Shirts und Sneakers oder hohen Schuhen je nach Anlass.
  • Ein Modell mit Smoking Schnitt (der sogenannte Toxedo Cut) steht vielen Frauen. Ein eher maskulines Ton-in-Ton Styling kann zusammen mit High Heels und roten Lippen einen aufregenden Look ergeben. Wer möchte, zieht zur nächsten Party darunter nur einen schwarzen BH an und lässt diesen leicht rausblitzen. Dafür muss aber das restliche Outfit sehr zurückhaltend sein.
Oversized Blazer zur Schlaghose

Wer eine persönliche Beratung wünscht, passend zum eigenen Figurtyp und zu den Blazer Modellen die vielleicht schon im Schrank hängen, kann seit Kurzem auch meine Online Stilberatung in Anspruch nehmen. Ich freue mich wenn ich dich bald persönlich beraten darf.

Streifen Blazer und T-Shirt

Blazer Trends 2019 – die Top 5

  1. Hahnentritt und Pepita Muster
  2. Leuchtende Farbtöne passend zur Jahreszeit
  3. Blazer mit Streifenmuster
  4. Cleane Blazer in Weiß oder Beige
  5. Blazerkleider

Welches Modell gefällt dir am besten?* Teile gern deinen schönsten Look mit mit mir auf Instagram #stilfrage

Deine

Bianca Stäglich
Blauer Blazer mit Statementbrille

*Enthält Affiliate Links

2 Responses

  1. Hallo Bianca,
    Blazer trage ich auch immer wieder gerne. Im Kellerschrank hab ich auch noch welche weggehängt (z. B. von Renee Lezard) die aktuell nicht so angesagt sind, aber hoffentlich mal wieder tragbar werden. Die waren eben auch relativ teuer und ich hänge daran, wollte sie nicht einfach weggeben.
    Oft sehe ich Frauen, die unter dem Blazer einen Hoodie tragen – ich finde, das sieht cool aus. Aber selber bekomme ich das nicht hin und fühle mich dabei wie ausgestopft, besonders an den Armen. Meine Hoodies sind wohl zu weit und die Blazer zu schmal.
    Liebe Grüße, Susanne

    1. Liebe Susanne, danke dir für dein Feedback. Ja, der alte Klassiker hat es schon ganz schön in sich…Mit Hoodie finde ich ihn auch ganz cool, aber da wirst du wohl recht haben, dass der Hoodie zu groß ist im Vergleich zum Blazer. Könnte sein, dass du dich damit dann nicht mehr bewegen kannst. Versuch mal einen ganz schmalen Slim Fit Hoodie zu kaufen – vielleicht aus Feinstrick und dann dein Blazer drauf. UND meinst du nicht, dass der Renee Lezard Blazer aus dem Keller herausgeholt werden kann. Ich habe auch verschiedene und die passen immer wieder zu den unterschiedlichsten Outfits. Probier es mal und ganz liebe Grüße, Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.